Berufsbegleitend zum „Staatlich geprüften Betriebswirt“ mit internationalem Schwerpunkt – dies ermöglicht eine Weiterbildung der Fachschule für Betriebswirtschaft der Wirtschaftsakademie Schleswig-Holstein. Am Mittwoch, 20. Januar, können sich Interessierte um 18 Uhr bei der Wirtschaftsakademie (Heinrichstr. 16, Flensburg) über Inhalte und Fördermöglichkeiten informieren. Auf dem Themenplan der Weiterbildung, die im April mit dem Schwerpunkt „Internationale Wirtschaft“ in Flensburg startet, stehen neben BWL, Rechnungs- und Personalwesen sowie Marketing auch Wirtschaftsenglisch, Außenhandel oder internationale Logistikprozesse. Mit Bestehen der Abschlussprüfung erhalten die Absolventinnen und Absolventen ohne zusätzliche Prüfungen die Fachhochschulreife. Voraussetzung zur Teilnahme: Mittlerer Schulabschluss, eine abgeschlossene Ausbildung sowie mindestens ein Jahr Berufserfahrung im kaufmännischen Bereich oder in der Verwaltung. Um Anmeldung zur kostenlosen Infoveranstaltung wird bei Dörte Blohm von der WAK unter Tel. (0461) 50339-17 oder per E-Mail doerte.blohm@wak-sh.de gebeten. Zusätzliche Details finden sich vorab unter www.fachschule-sh.de.











Weitere Artikel anzeigen
Lade mehr Aktuelles

Jetzt gleich kommentieren:

Hinterlasse den ersten Kommentar!

avatar
  
smilegrinwinkmrgreenneutraltwistedarrowshockunamusedcooleviloopsrazzrollcryeeklolmadsadexclamationquestionideahmmbegwhewchucklesillyenvyshutmouth
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu:

Auch interessant

Stadtrat Stephan Kleinschmidt – Multitalent und Brückenbauer

Der am 15. März zum Flensburger Stadtrat gewählte Stephan Kleinschmidt ist, wie soll man e…