Mittwoch (0.106.2016) wurde ein Unbekannter bei dem Versuch gestört, ein Quad in der Engelsbyer Straße in Flensburg zu entwenden. Gegen 01.42 Uhr versuchte er das an der dortigen Ladenzeile abgestellte Quad wegzuschieben und vermutlich anschließend mit einem Transporter abzutransportieren. Dabei wurde der Mann von einem Zeugen beobachtet, der die Polizei verständigte.

Der Täter floh daraufhin in Richtung Merkurstraße. An der Suche war u.a. ein Personensuchhund der Polizei beteiligt. Er flüchtige Täter wurde wie folgt beschrieben: Er besaß eine schlanke Statur und kurze schwarze Haare, außerdem trug der Mann ein dunkles Basecap.











An dem vor Ort zurückgelassenen weißen Peugeot-Transporter befanden sich Kennzeichen, die zu einem Anhänger gehören. Der Peugeot war augenscheinlich vor kurzem erst weiß angestrichen worden. Da auch die Herkunft des Fahrzeugs selbst nicht geklärt werden konnte, wurde dieses ebenso wie die Kennzeichenschilder sichergestellt.

Die Kriminalpolizei Flensburg sucht nun nach Zeugen, die Hinweise auf die Herkunft des Fahrzeugs oder die beschriebene Person geben können. Zeugen und Hinweisgeber setzen sich bitte mit der Polizei unter 0461-4840 in Verbindung.

Weitere Artikel anzeigen
Lade mehr Pressemitteilungen

Jetzt gleich kommentieren:

avatar
  
smilegrinwinkmrgreenneutraltwistedarrowshockunamusedcooleviloopsrazzrollcryeeklolmadsadexclamationquestionideahmmbegwhewchucklesillyenvyshutmouth
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu:

Auch interessant

Achtung Betrug: Sportvereine im Visier der „Vorsitzenden“

Flensburg/Schleswig-Flensburg (ots) – Seit einigen Tagen sind Sportvereine in Flensb…