Dienstag, 24.11.2015, gegen 11 Uhr, haben Polizeitaucher die seit Samstag vermisste Flensburgerin im Ostseebad geborgen.Wir haben auf Fördeschnack über die Suche berichtet.

An der Suche am Samstag waren die Wasserschutzpolizei, die Feuerwehren Flensburg und Glückburg, die Deutsche Gesellschaft zur Rettung Schiffbrüchiger, ein Hamburger Polizeihubschrauber, Personensuchhunde der Polizei und der Johanniter Schleswig, das THW sowie die DLRG beteiligt.











Die tote Frau wurde eindeutig identifiziert. Hinweise auf Fremdeinwirkung liegen nicht vor.

Weitere Artikel anzeigen
Lade mehr Pressemitteilungen

Jetzt gleich kommentieren:

avatar
  
smilegrinwinkmrgreenneutraltwistedarrowshockunamusedcooleviloopsrazzrollcryeeklolmadsadexclamationquestionideahmmbegwhewchucklesillyenvyshutmouth
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu:

Auch interessant

Achtung Betrug: Sportvereine im Visier der „Vorsitzenden“

Flensburg/Schleswig-Flensburg (ots) – Seit einigen Tagen sind Sportvereine in Flensb…