In Flensburg pfeifen es nicht die Spatzen von den Dächern, sondern die Enten an der Waterkant: Das neue www.flensburgjournal.de ist online!
Machen wir uns nichts vor, der Relaunch der Website vom Flensburg Journal war längst überfällig. Völlig klar, wenn man bedenkt, dass die letzte Überarbeitung rund 5-6 Jahre zurück liegt. Doch warum war der Relaunch längst überfällig?

Die Website war gut erreichbar, für mobile Endgeräte angepasst und mit Inhalten vollgepackt. Doch die Inhalte konnten, weil unserer „Mutter-Produkt“ ein gedrucktes Monatsmagazin ist, nur einmal im Monat eingespielt werden. Das war uns nicht gut genug. Wir möchten vielmehr die Menschen in unserer Region täglich erreichen. Mit aktuellen News aus der Region – und mit unseren recherchierten Geschichten aus dem Print-Magazin. Dazu haben wir immer wieder feststellen müssen, dass viele tolle Bilder und manche interessante Randnotiz es nicht in die gedruckte Ausgabe geschafft hat – aus Platzgründen.











Zusätzlich war es uns wichtig, das Design etwas zu verschlanken, die Benutzung der Seite zu erleichtern und die Struktur zu vereinfachen. Dazu sollten aber auch neue, aktuelle Inhalte auffindbar sein.

Schon früh erkannten wir, dass eine Kooperation mit anderen Partnern, die in ihren Bereichen bereits guten, aktuellen Inhalt für Online-Portale liefern, der beste Weg sein wird. Aus diesem Grund machen jetzt das bereits etablierte Online-Portal Fördeschnack, der „Blaulicht-Reporter“ BOS-Inside sowie das Flensburg Journal im digitalen Bereich gemeinsame Sache. Unter der Marke Flensburg Journal werden nunmehr alle Online-Kanäle wie die Website www.flensburgjournal.de, die Facebook-Fanseiten und Facebook-Gruppe sowie die Smartphone- und Tablet-App für IOS und Android zusammengefügt. So hat man es zukünftig einfach, an die für einen selbst interessanten Inhalte zu gelangen.

Zukünftig werden wir tagesaktuell aus unserer Region berichten und zusätzlich interessante Geschichten, die sonst nirgendwo (außer im Flensburg Journal Magazin) zu lesen sein werden, veröffentlichen. Weitere Mehrwerte für den Leser sind dann: ein umfassender Veranstaltungskalender, Tipps aus der Redaktion, Gewinnspiele und Rabattcoupons. Auch zukünftig darf bei den veröffentlichten Artikeln mitgeschnackt werden.

Schauen Sie rein auf der neuen www.flensburgjournal.de. Auch in Zukunft werden wir an der Website und an unseren digitalen Informationsangeboten arbeiten. Freuen dürfen Sie sich schon jetzt auf unseren demnächst frei geschalteten Instagram-Account, auf dem es viele tolle Bilder aus der Region zu entdecken geben wird.

Weitere Artikel anzeigen
Lade mehr Aktuelles

Jetzt gleich kommentieren:

Hinterlasse den ersten Kommentar!

avatar
  
smilegrinwinkmrgreenneutraltwistedarrowshockunamusedcooleviloopsrazzrollcryeeklolmadsadexclamationquestionideahmmbegwhewchucklesillyenvyshutmouth
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu:

Auch interessant

Zirkus Charles Knie kommt – Europas Top-Zirkus zu Gast in Flensburg

Der in Monte Carlo im Jahre 2017 preisgekrönte Zirkus Charles Knie kommt zu einem Gastspie…