Flensburg (ots) – Während ein Rentner-Ehepaar im Twedter Feld schlief, verschafften sich Unbekannte in der Nacht zu Dienstag (13.06.17) zwischen Mitternacht und 02.20 Uhr Zutritt in das Reihenendhaus. Mit einem Stein wurde eine Fensterscheibe eingeschlagen. Die Einbrecher konnten dann das Fenster öffnen und das Haus betreten. Es wurden mehrere Räume nach Wertsachen durchsucht. Unerkannt entkamen die Täter mit einer Handtasche samt Portmonee, sowie Schmuck und Bargeld.

Das Ehepaar hatte von den Einbrechern in ihrem Haus nichts mitbekommen. Als die Frau um 02.20 Uhr wach wurde und in die Küche ging, stellte sie das eingeschlagene Fenster fest und alarmierte die Polizei. Noch in der Nacht wurde die Kripo zwecks Spurensicherung alarmiert. Sicher ist, dass die Täter von vorne kamen und das Fenster, welches eingeschlagen wurde, von der Straße gut einsehbar ist.











Zeugen, die weiterführende Hinweise im Zusammenhang mit dem Einbruch geben können, werden gebeten, sich unter der Rufnummer 0461-4840 zu melden.

Weitere Artikel anzeigen
Lade mehr Pressemitteilungen

Jetzt gleich kommentieren:

avatar
  
smilegrinwinkmrgreenneutraltwistedarrowshockunamusedcooleviloopsrazzrollcryeeklolmadsadexclamationquestionideahmmbegwhewchucklesillyenvyshutmouth
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu:

Auch interessant

Achtung Betrug: Sportvereine im Visier der „Vorsitzenden“

Flensburg/Schleswig-Flensburg (ots) – Seit einigen Tagen sind Sportvereine in Flensb…