Am Sonntagmorgen (24.04.2016) gegen 07:00 Uhr wurde ein 28-jähriger Flensburger in der Innenstadt überfallen und ausgeraubt.

Vier südländisch aussehende Täter, die auf Fahrrädern unterwegs waren, sprachen ihn in der Großen Straße auf Englisch an. Sie forderten Geld und bedrohten ihn mit einem Messer. Im folgenden Handgemenge fiel der Geschädigte zu Boden und wurde mehrfach getreten. Die Täter entwendeten ihm sein Portemonnaie mit einer geringen Menge Bargeld und flüchteten in Richtung Nordermarkt.











Der Flensburger erlitt leichte Verletzungen.

Das Kommissariat 7 der BKI Flensburg bittet um Hinweise unter der Telefonnummer: 0461-484 0.

Weitere Artikel anzeigen
Lade mehr Pressemitteilungen

Jetzt gleich kommentieren:

avatar
  
smilegrinwinkmrgreenneutraltwistedarrowshockunamusedcooleviloopsrazzrollcryeeklolmadsadexclamationquestionideahmmbegwhewchucklesillyenvyshutmouth
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu:

Auch interessant

Achtung Betrug: Sportvereine im Visier der „Vorsitzenden“

Flensburg/Schleswig-Flensburg (ots) – Seit einigen Tagen sind Sportvereine in Flensb…