Am Montag, 07.09.2015, um 17:15 Uhr, wurde eine Streifenwagenbesatzung des 1. Polizeireviers Flensburg auf eine leblose Person in der Blücherstraße aufmerksam. Eine 75-Jährige hatte Zeugen zufolge ohne Fremdeinwirkung das Bewusstsein verloren und war auf dem Gehweg zusammengesackt.

Als die Polizeibeamten vor Ort eintrafen leisteten mehrere Personen Erste Hilfe und reanimierten die Seniorin, andere holten Ärzte aus nahegelegenen Praxen hinzu, die die Reanimation bis zum Eintreffen des Notarztes durchführten.











Dank des engagierten und richtigen Verhaltens der Bürger konnte die 75-Jährige schließlich ins Krankenhaus gebracht werden.

Ein großes Lob und Dankeschön an alle Beteiligten!

Polizeipresse Flensburg @ presseportal.de

Weitere Artikel anzeigen
Lade mehr Pressemitteilungen

Jetzt gleich kommentieren:

avatar
  
smilegrinwinkmrgreenneutraltwistedarrowshockunamusedcooleviloopsrazzrollcryeeklolmadsadexclamationquestionideahmmbegwhewchucklesillyenvyshutmouth
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu:

Auch interessant

Flensburg: radelndes Kind angefahren – Unfallfahrer und Zeuge gesucht

Flensburg (ots) – Freitagabend (25.05.18) wurde in der Mürwiker Straße in Flensburg …