Dienstagnachmittag, 14.07.15, gegen 14:10 Uhr, kam es zu einer bislang unklaren Auseinandersetzung zwischen Familienangehörigen auf einem Hinterhof in der Schleswiger Straße in Flensburg. Dabei fanden die Beamten vom 1. Polizeirevier Flensburg in einem Versteck in einer zur Mietwohnung gehörenden Garage eine größere Menge (ca. 50g) Heroin.

Der Aggressor und eigentliche Besitzer der Betäubungsmittel hatte sich entfernt, noch bevor die Beamten eintrafen. Noch am Abend konnte der 27-jährige Tatverdächtige widerstandslos festgenommen werden.











Kurios: Gegen ihn bestand bereits ein Untersuchungshaftbefehl wegen anderer Delikte. Er wurde auf Antrag der Staatsanwaltschaft beim Amtsgericht vorgeführt und in eine Justizvollzugsanstalt gebracht.

Ein Ermittlungsverfahren wegen Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz wurde eingeleitet, unter anderem wegen Verdachts des Besitzes einer nicht geringen Menge Heroin.

Weitere Artikel anzeigen
Lade mehr Pressemitteilungen

3
Jetzt gleich kommentieren:

avatar
  
smilegrinwinkmrgreenneutraltwistedarrowshockunamusedcooleviloopsrazzrollcryeeklolmadsadexclamationquestionideahmmbegwhewchucklesillyenvyshutmouth
3 Comment threads
0 Thread replies
0 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
3 Comment authors
Jan Niklas RimkusMarkus A. SudrowFranziska Schmidt Recent comment authors
  Subscribe  
neuste älteste beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:
Franziska Schmidt
Gast

Manuela Heuer

Markus A. Sudrow
Gast

Marion bei euch ist immer Action in der Stadt…

Jan Niklas Rimkus
Gast

Ra Lf ist das nicht dein ghetto?

Auch interessant

Achtung Betrug: Sportvereine im Visier der „Vorsitzenden“

Flensburg/Schleswig-Flensburg (ots) – Seit einigen Tagen sind Sportvereine in Flensb…