POL-FL: FL: Betrunkener Dieb fährt auf gestohlenem Fahrrad

| 10/10/2017 | 0 Kommentare
Flensburg (ots) – Am frühen Samstagnachmittag (07.10.17) wurde eine Streife des 1. Polizeireviers Flensburg zur Aral-Tankstelle in der Husumer Straße gerufen.

Ein 28-jähriger hatte dort zunächst die Angestellte und Kunden angepöbelt.

Nachdem er sich schließlich ein Croissant und ein Bier in der Tankstelle gekauft hatte, bemerkte die Angestellte, dass der Mann beim Verlassen des Verkaufsraums auch noch zwei Packungen Chips unter seinen Arm geklemmt hatte.

Die Angestellte folgte dem Dieb, nahm ihm die unbezahlte Ware wieder ab und verständigte die Polizei, die diesen noch in unmittelbarer Nähe zur Tankstelle antreffen konnte.

Nach Anzeigenaufnahme und Personalienfeststellung wurde der Mann vor Ort wieder entlassen.

Nur eine gute halbe Stunde später trafen die Kollegen erneut auf den 28-jährigen, als dieser ihnen Fahrrad fahrend mit einer Dose Bier in der Hand entgegenkam.

Bei der anschließenden Kontrolle wurde neben deutlichem Atemalkohol festgestellt, dass der Mann das Fahrrad augenscheinlich kurz zuvor entwendet hatte.

Nachdem ein Atemalkoholtest einen Wert von über zwei Promille ergab, wurde eine Blutprobenentnahme angeordnet. Anschließend wurde der Mann zur Verhinderung weiterer Straftaten in Gewahrsam genommen.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg Pressestelle Norderhofenden 1 24937 Flensburg Stefan Westphal Telefon: 0461 / 484 2011

Original-Content von: Polizeidirektion Flensburg, übermittelt durch news aktuell

Kommentar verfassen