POL-FL: Husum: Verkehrskontrolle in Husum – Lämmer im Kofferraum

| 19/04/2017 | 0 Kommentare
Husum (ots) –

Am Mittwoch wurden zwischen 08.30 Uhr und 15.00 Uhr im Stadtgebiet Husum und im näheren Umland Verkehrskontrollen mit 13 Polizeibeamten vom PR Husum und vom PABR Nord durchgeführt.

Zunächst wurden bis 11.30 Uhr feste Kontrollstellen in Wester-Ohrstedt und Friedrichstadt errichtet. Ab 12.00 Uhr erfolgten schließlich mobile Verkehrskontrollen.

Insgesamt wurden 36 Ordnungswidrigkeiten festgestellt.

Hierunter fallen nicht nur die alltäglichen Verstöße wie nicht angelegte Sicherheitsgurte, nicht mitgeführte Papiere, Verbandskästen und Warndreiecke sondern auch das Befördern von Lämmern im Kofferraum.

Ein Landwirt wollte seine Schafe in seinem Golf zum Tierarzt bringen. Damit verstieß er gegen die Bestimmungen zur ordnungsgemäßen Ladungssicherung und wird dafür 50 Euro Geldbuße entrichten müssen und einen Punkt in der Verkehrssünderkartei erhalten.

Weiterhin wurden zwei Strafanzeigen wegen Verstoßes gegen das Pflichtversicherungsgesetz sowie 24 Kontrollberichte gefertigt.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg Norderhofenden 1 24937 Flensburg Christian Kartheus Telefon: 0461/484-2011 E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Flensburg, übermittelt durch news aktuell

Kommentar verfassen