50 Jahre Fahrschule Dunker: Die Fahrschule mit Herz

| 31/03/2017

Gründung

Am 1. April 1967 eröffnete Heinz Dunker die erste Geschäftsstelle der Fahrschule Dunker in der Wilhelmstraße 5 in Flensburg. Der Familienvater erfüllte sich nach seiner Zeit bei der Bundeswehr, in der er auch die Ausbildung zum Fahrlehrer absolvierte, den Traum von der Selbstständigkeit. Schon damals stand der familiäre und persönliche Umgang mit den Fahrschülern an erster Stelle.

Umzug

Bis zum Umzug Anfang der siebziger Jahre in die neuen Geschäftsräume der Waitzstraße 14a in Flensburg standen den Kunden als Schulungsfahrzeuge für den Erwerb der alten Fahrerlaubnisklasse 3 ein VW Käfer und für die Zweiradausbildung eine BMW zur Verfügung. Die neue Lage bot nicht nur eine zentralere Anbindung, sondern inspirierte zugleich zu einer Erneuerung und Erweiterung des betrieblichen Fuhrparks. Anfang der achtziger Jahre wurde der Betrieb mit Zweigstellen in den damaligen Ortsteilen Flensburg-Weiche und Harrislee vergrößert. Den Betrieb führte Heinz Dunker zusammen mit seiner Ehefrau Marlis, die sich im Büro um die Geschäftsorganisation und Buchhaltung kümmerte.

Neuanfang

Im Sommer 1993 verstarb Heinz Dunker plötzlich und unerwartet. So absolvierte der Sohn Pierre Dunker 1994 die Ausbildung zum Fahrlehrer und  ist im Unternehmen, das von Marlis Dunker als Inhaberin und Geschäftsführerin geleitet wird,  auch als verantwortlicher Fahrschulleiter tätig. Seit 2002 ist Pierre Dunker außerdem befugt Fahrlehreranwärter für die Fahr-
erlaubnisklassen B/ BE und A auszubilden.

Umstrukturierung

Seit Oktober 1998 befindet sich die Hauptgeschäftsstelle der Fahrschule Dunker bereits  in der Waitzstraße 11 in Flensburg. In den letzten Jahren richtete man das Augenmerk nur auf eine Filiale, um den organisatorischen Ablauf solide und zuverlässig zu gewährleisten. Dementsprechend wurden die Öffnungs- und Unterrichtszeiten noch mehr kundenorientiert gestaltet. Durch Gründung einer Unternehmergesellschaft 2013 wurde „Fahrschule Dunker“ zu „Fahrschule Dunker UG, haftungsbeschränkt“.Mit dem Motto „Mehr wissen…Mehr erleben…Besser fahren!“ wurde der Grundsatz des Unternehmens noch einmal verdeutlicht.

Jubiläum

Am 1. April 2017 findet in den Geschäftsräumen der Fahrschule ein „Tag der offenen Tür“ statt. In der Zeit von 10 bis 14 Uhr begrüßt die Familie Dunker jeden mit „Kaffee und Kuchen“. Näheres darüber und weitere interessante Informationen sind auch auf der Internetseite der Fahrschule Dunker zu finden: www.dunker-fahrschule.de.

Feiern Sie mit der Fahrschule Dunker – das Team der Fahrschule Dunker freut sich auf Ihren Besuch! flj 

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.