POL-FL: Struckum – Nach Brand eines Reetdachhauses legt Eigentümer Geständnis ab

| 14/02/2017 | 0 Kommentare
Struckum/Nordfriesland (ots) – Struckum – Nachdem ein Reetdachhaus in Struckum heute Morgen gegen 01.15 Uhr lichterloh brannte, hat heute der 39-jährige Eigentümer gestanden, sein Feriendomizil selbst in Brand gesetzt zu haben. Nach bisherigen Erkenntnissen gehen die Ermittler von vorsätzlicher Brandstiftung aus. Die Ermittlungen zu den Hintergründen der Tat dauern noch an.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg Norderhofenden 1 24937 Flensburg Sandra Otte Telefon: 0461 / 484 2010 E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Flensburg, übermittelt durch news aktuell

Kommentar verfassen