POL-FL: Schleswig – Spielhalle überfallen

| 14/02/2017
Schleswig (ots) – Schleswig – Montagmorgen gegen 02:00 Uhr wurde die Spielhalle in der Mönchenbrückstraße überfallen. Der Täter sei aus Richtung Stadtweg gekommen, habe bei der Spielhalle geklingelt und wurde eingelassen. Nach Betreten bedrohte der mit einem Schal maskierte Mann die 47-jährige Spielhallenaufsicht mit einer Schusswaffe und entnahm das Bargeld aus der Kasse. Anschließend flüchtete der Räuber in unbekannte Richtung. Der Mann soll gehumpelt und auffallend weiße Turnschuhe getragen haben.

Zeugen und Hinweisgeber werden gebeten, sich mit der Kriminalpolizei in Schleswig unter 04621-840 in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg Norderhofenden 1 24937 Flensburg Sandra Otte Telefon: 0461 / 484 2010 E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Flensburg, übermittelt durch news aktuell

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.