Sind sie wirklich schon seit 20 Jahren auf Tour? Es scheint so! Im Moment tourt LaLeLu mit dem Jubiläumsprogramm durch Deutschland. Sie zeigen auf der Bühne die Highlights ihrer Schaffenszeit. Von der Urbesetzung sind zwar nur noch Tobias Hanf und Jan Melzer dabei, später hinzugekommen sind Sanna Nymann und Frank Valet. Anmerken tut man es der Combo auf gar keinen Fall. Es wirkt, als würden sie schon seit Ewigkeiten zusammen auf der Bühne stehen.

Für einen solchen Anlass ist sicherlich sehr schwer, die richtigen Stücke aus der Geschichte auszuwählen und gelegentlich etwas Neues einzustreuen. Genau das hat die Hamburger Band geschafft. Mehr als zwei Stunden lang feuerten sie im Flensburger Deutschen Haus ein Feuerwerk der guten Laune ab. Zu bekannten Rhythmen, wie beispielsweise „Pennsylvania 6-5000“ (bekannt geworden durch das Glenn Miller Orchestra), untermalten sie ihr Programm. Ihre Stimmgewalt überzeugte auch den letzten im Saal. Dabei brillierte Sanna Nymann mit ihrer hohen Stimme, mit der sie schon „Geräuschwoman“ Leben einhauchte. Stimmtalent Tobias Hanf brachte von Reiner Calmund bis Johnannes Rau, das Who-is-Who der deutschen Promis zu Gehör. Frank Valet alias „Florian Clüver“ sang „ohne Playback“, wie er in seinem Song unterstrich und Jan Melzer überzeugte als Enrique Eglias.











Ab September steht LaLeLu mit einem brandneuen Programm auf den deutschsprachigen Bühnen. Also nur eine Frage der Zeit bis sie das Deutsche Haus wieder zum Kochen bringen!

Weitere Artikel anzeigen
Lade mehr Veranstaltungen

Jetzt gleich kommentieren:

1 Kommentar auf "20 Jahre LaLeLu – Das Jubiläumskonzert"

avatar
  
smilegrinwinkmrgreenneutraltwistedarrowshockunamusedcooleviloopsrazzrollcryeeklolmadsadexclamationquestionideahmmbegwhewchucklesillyenvyshutmouth
  Subscribe  
neuste älteste beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:

Auch interessant

„Lichtermeer“ bringt Licht und Hygge nach Glücksburg und an die Förde

Wenn die Tage kürzer werden, beginnt die besonders „hyggelige“ Zeit an der Flensburger För…